Historisch günstig finanzieren!

Aufgrund des äußerst niedrigen Zins­niveaus wird Ihr Immobilien­vorhaben noch attraktiver und rendite­stärker. Selbst bei langen Zins­bindungen (bis zu 20 Jahre) sind die Konditionen historisch günstig und geben Ihrem Investment die nötige Planungs­sicherheit.

Bei der Ausgestaltung der Finanzierung wird oft nicht bedacht, dass Förder­banken, wie die KfW, im Rahmen spezieller Programme weitere Zins­vergünstigungen anbieten. So werden zum Beispiel Projekte im Bereich des alters­gerechten Wohnens (z. B. barrierefreier Umbau) oder der Steigerung der Energie­effizienz (z. B. Modernisierung der Heizungsanlage) durch besonders günstige Darlehens­konditionen unterstützt – das gilt sowohl für vermietete als auch für selbst­genutzte Objekte. Die Förderungen spiegeln sich nicht nur in der Höhe des angebotenen Zins­satzes wieder – unter bestimmten Voraus­setzungen sind sogar Tilgungs­zuschüsse möglich.

Das heißt, die Bank übernimmt einen Teil der Tilgung Ihres Darlehens. Zum Teil greifen diese Programme auch für die hier angebotenen Immobilien­investments. Kommen Sie auf uns zu – wir zeigen Ihnen gerne die bestehenden Alternativen auf. Durch flexible Gestaltungs­möglichkeiten in Bezug auf Zins­bindungsdauer, tilgungs­freier Anfangs­zeit und der eventuellen Option auf Sonder­tilgungen, können wir Ihnen ein individuelles Gesamtkonzept zusammenstellen, das Ihrer Lebens­situation entspricht.

Auch für bestehende Finanzierungen gibt es Möglich­keiten, von dem aktuellen Zins­tief zu profitieren. Zum Beispiel können Sie sich durch sogenannte Forward-Darlehen heute schon günstige Konditionen für Ihre Anschluss­finanzierung sichern – das ist banken­abhängig bis zu 60 Monate vor dem Ende der Zinsbindungs­dauer Ihres bestehenden Darlehens möglich.

INFO_2