Bernau – Pankebogen

Der Pankebogen – topmoderne Denkmalschutz-Wohnungen mit Industriecharme

Gerade einmal 19 S-Bahn-Minuten vom Berliner Hauptbahnhof entfernt, entsteht in Bernau ein einzigartiges Denkmalschutz-Ensemble aus 7 Gebäuden mit insgesamt über 500 Wohnungen.

Der Standort in der Metropolregion Berlin glänzt (neben der Nähe zur Hauptstadt) durch seine erstklassige Infrastruktur mit Kitas, Schulen und vielen Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten.

Der Gebäudekomplex, der 1939 als Sitz des Heeresbekleidungsamtes errichtet wurde, wird nach dem neuesten Stand der Technik saniert, ohne dabei seinen frühindustriellen Charme zu verlieren. In hallenhohen Decken, hauptsächlich bodentiefen Fenstern und einer wunderschönen Klinkerfassade manifestiert sich der Stil der Berliner Gründerzeit.

Neben der begehrten Lage, der besonderen Architektur und den modernen Schnitten der Wohnungen (2- bis 5-Zimmerwohnungen mit 43 bis 158qm Wohnfläche), profitieren Kapitalanleger hier von einem hohen Sanierungsanteil, der steuerlich besonderen Abschreibungsregeln unterliegt und somit das Gesamtinvestment noch attraktiver macht. Außerdem kann die Finanzierung teilweise über ein Förderprogramm der KfW dargestellt werden, welches die zu erwartende Rendite für den Investor durch einen besonders günstigen Zinssatz und einem Tilgungszuschuss weiter erhöht.

Sprechen Sie uns an – wir stellen Ihnen gerne weitere Infos, Preislisten und individuelle Finanzierungs- und Renditeberechnungen zur Verfügung!